Eine richtige Ralaxliege unterscheidet sich schon von ganz normalen Liegen. Für mich ist es diese wellenförmige Form, die in meinen Augen erst eine echte Relaxliege ist. Vielerorts werden „Sitzstühle“ mit Fußteil angeboten und als Relaxliege gepriesen: Dafür sollte man eine andere Bezeichnung finden. Denn eine Liege ist eine Liege, darauf möchte ich nicht sitzen, sondern liegen. Und das möglichst für eine längere Zeit und so, daß ich nicht immer wieder eine bessere Liegestellung suchen muß.

Ich habe lange nach einer passenden Relaxliege für mich gesucht: Die meisten Angebote entsprachen so gar nicht meinen Vorstellungen. Vor allem auf die Maße muß man achten: Ich bin selbst fast zwei Meter groß, und da sind die meisten Relaxliegen einfach nicht lang genug. Auch bei der Breite hapert es oft: Sollen Relaxliegen wirklich nur für kleine, schmale Menschen geeignet sein?

Klar, es gibt große und breite Relaxliegen, aber die Preise dafür sind meiner Meinung nach unverhältnismäßig. Warum soll ich mein meiner Größe und Breite über 1000 Euro bezahlen, und ein kleinerer schmaler Mensch bekommt eine wundervolle Relaxliege für ein viertel des Preises?

Bevor Sie sich also für die falsche Relaxliege entscheiden, hier einige Hinweise zur optimalen Liege, die für Sie wie maßgeschneidert ist.

5 Dinge die Sie beachten sollten, bevor Sie eine Relaxliege kaufen

1. Das eigene Budget

Bevor Sie eine Relaxliege kaufen und sich über die verschiedenen Angebote informieren, ist es ratsam sich eine ungefähre preisliche Budgetgrenze festzulegen. So kommt man nicht in Versuchung und grenzt gleichzeitig die Auswahl an Modellen ein. Zudem habe ich bereits auf unserem Blog festgestellt, dass für eine gute Relaxliege nicht unbedingt tief in die Tasche gegriffen werden muss. Besonders preisgünstige Relaxliegen aus Holz sind eine Option, die Liege im Sommer auch im Garten oder auf der Terrasse aufstellen zu können. Das Holz ist bei hochwertigen Relaxliegen gut geschützt gegen die Witterung und kann problemlos auf Terrasse genutzt werden. Und im Winter dann eben als eine Relaxliege im Wohnzimmer.

2. Das richtige Modell

Nicht jede Liege ist eine Relaxliege
Das ist eine Sitzliege – keine Relaxliege

Welches Modell das richtige für Sie ist, hängt natürlich von Ihren individuellen Wünschen ab. So kann auf der einen Seite für jeden eine andere Relaxliege das richtige sein. Auf der anderen Seite haben sich einige Relaxliegen zu Bestsellern entwickelt und glänzen mit guten bis sehr guten Bewertungen. Diese haben wir in einem anderen Blog-Post vorgestellt. Wenn Sie eine Relaxliege kaufen möchten, ist es auf jeden Fall sinnvoll einen Blick auf die am besten bewerteten Modelle zu werfen. Denn schließlich konnte diese Relaxliegen bereits überzeugen.

Allerdings sollten Sie bei der Bewertung einer Bestseller – Liste auch wissen, daß viele sehr günstige Relaxliegen im oberen Teil angesiedelt sind. Die werden eben wegen des geringen Preises gekauft: Nicht jeder ist am Ende mit dem Kauf seiner Liege zufrieden, aber aus Scham werden dann die Nachteile nicht benannt. Eine richtig gute, qualitativ hochwertige Relaxliege kann eben nicht für den Preis eines Kartoffelsacks gekauft werden.. Und wer das dennoch macht: Der erhält eben auch nur einen Kartoffelsack!

3. Mögliches Zubehör

Jetzt mal ehrlich: Braucht man für eine Relaxliege Zubehör? Auf den ersten Blick nicht, schließlich handelt es sich ja „nur“ um eine Liege. Einige Angebote bringen allerdings eine gewisse Nützlichkeit mit sich. So kann die spezielle Tragetasche den Transport erleichtern oder die Relaxliegenauflage den Komfort noch einmal erhöhen. Eine eindeutige Spielerei hingegen ist der Getränkehalter. Doch auch der mag für den ein oder anderen erstrebenswert sein. Im Endeffekt sollte man sich beim Zubehör an der Nützlichkeit orientieren und auf einen niedrigen Preis achten. Denn schließlich will man ja schon eine Relaxliege kaufen, ein nicht allzu hoher Gesamtpreis kommt einem da entgegen.

4. Günstige Angebote

Ist die Wahl getroffen und ein Modell ausgeguckt, gilt es nun mit etwas Glück ein gutes Schnäppchen zu machen. Doch wo genau die Relaxliege kaufen? Auch da gibt es eine große Anzahl an Möglichkeiten: Vom Möbelgeschäft über dem Gartencenter, hin zum Online-Kauf. Beim bequemen shoppen von Zuhause aus, hat Amazon in den letzten Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Ein klarer Vorteil sind die direkten Meinungen von Kunden, die diese Relaxliege bereits erworben haben. So können Sie, wenn Sie eine bestimmte Relaxliege kaufen wollen, direkt nach qualitativen Merkmalen oder potentiellen Mängeln Ausschau halten. Der Preis bei Amazon verändert sich zudem oft. Manchmal gibt es Angebote die nur für eine bestimmte Zeit gelten. So kann einem mit etwas Glück ein profitables Schnäppchen gelingen.

5. Der richtige Moment

Man kennt es vom Wintergeschäft. Ist die kalte Zeit vorbei, sind die teuren Schuhe heruntergesetzt und auch die Mäntel günstiger zu haben. Bei solchen Käufen, die nach der eigentlichen Saison angeboten werden, kann oft eine Menge Geld gespart werden. Bei den Relaxliegen wäre diese Zeit also nach dem schönen Sommerwetter. Wenn Sie eine Relaxliege kaufen, sollte sie natürlich auch draußen gut genutzt werden können. Der oftmals goldene Herbst hat glücklicherweise ebenso sonnige Tage zu bieten. So kann es sich also empfehlen auch dann noch nach günstigen Angeboten Ausschau zu halten. Allerdings sind Relaxliegen im Garten etwas anders aufgebaut als dieselben in der Wohnung. Draußen sind sie schließlich immer Wind und Wetter ausgesetzt, während in Innenräumen nur eine zu hohe Heizung der Relaxliege zu schaffen machen kann.

Fazit wenn Sie eine Relaxliege kaufen möchten:

Nicht immer braucht man eine Relaxliege
Nicht jeder braucht eine Relaxliege

Der Weg zur Relaxliege ist vielfältig und gleichzeitig denkbar einfach. Orientiert man sich an diesen fünf Punkten, sind die Chancen eine gute Wahl zu treffen groß. Das ungefähre Budget festlegen, das persönliche Modell und gegebenenfalls Zubehör aussuchen, nach günstigen Angeboten schauen und den richtigen Moment wählen. So können Sie ganz entspannt Ihre Relaxliege kaufen und schließlich die Sonnenstrahlen im Garten genießen.
Wichtig ist es auf jeden Fall, daß Sie beim Kauf einer Relaxliege Ihre eigenen Maße zu Rate ziehen. Wie gesagt: Großen Menschen sind die meisten angebotenen Relaxliegen  zu kurz, dann funktioniert auch oft der Kurvenradius nicht, und oft sind sie auch viel zu schmal. Es gibt für besonders Breite Menschen einige Relaxliegen im XXL – Format, die sind dann aber als „Relaxliege für zwei Personen“ gedacht. Für ein bequemes relaxen einer nicht sehr schmalen Person (zu der ich mich auch zähle) wären diese extra breiten Relaxliegen eventuell eine Option.